Foto: Ministerpräsident Stephan Weil © StK Niedersachsen | Henning Scheffen

Stephan Weil | SPD

Niedersächsischer Ministerpräsident

  • Mitglied des Bundesrates für das Land Niedersachsen
  • Ordentliches Mitglied im Vermittlungsausschuss des Deutschen Bundestages und des Bundesrates
  • Mitglied des Gemeinsamen Ausschusses des Deutschen Bundestages und des Bundesrates

Zur Person

Geboren am 15.12.1958 in Hamburg
Verheiratet, 1 Kind.

1977 Abitur. 1978 Beginn des Jurastudiums an der Universität Göttingen. 1983 Erstes juristisches Staatsexamen. 1984 bis 1986 Referendariat. 1986 Zweites juristisches Staatsexamen. 1987 bis 1989 Rechtsanwalt in Hannover. 1989 bis 1991 Richter und Staatsanwalt, zum Teil unter Abordnung an das Niedersächsische Justizministerium. 1991 bis 1994 Richter am Amtsgericht Hannover, Abordnung an das Niedersächsische Justizministerium. 1994 bis 1997 Tätigkeit im Niedersächsischen Justizministerium. 1997 bis 2006 Stadtkämmerer. 2006 bis 2013 Oberbürgermeister von Hannover.

1991 bis 1997 Vorsitzender des SPD-Unterbezirks Hannover-Stadt. Ab 2012 Landesvorsitzender der SPD in Niedersachsen.

Seit 19.02.2013 Niedersächsischer Ministerpräsident.

Mitglied des Bundesrates seit 19.02.2013. Präsident des Bundesrates vom 01.11.2013 bis 31.10.2014.

Kontakt

Niedersächsische Staatskanzlei

Hausanschrift:

Planckstraße 2 30169 Hannover

workTel:  0511 120-0 faxFax:  0511 120-6830

Glossary