Foto: Ministerpräsident Tobias Hans © Harald Krischel

Tobias Hans | CDU

Ministerpräsident des Saarlandes

  • Mitglied des Bundesrates für das Saarland
  • Mitglied des Ausschusses für Auswärtige Angelegenheiten
  • Mitglied des Ausschusses für Kulturfragen
  • Mitglied des Ausschusses für Verteidigung
  • Ordentliches Mitglied im Vermittlungsausschuss des Deutschen Bundestages und des Bundesrates
  • Mitglied der deutsch-französischen Freundschaftsgruppe

Zur Person

Geboren am 01.02.1978 in Neunkirchen, katholisch
Verheiratet

1997 Abitur. 1997 bis 1998 Zivildienst. Ab 1998 Studium der Informationswissenschaft, Wirtschaftsinformatik und Anglistik an der Universität des Saarlandes (nicht abgeschlossen, ab 2007 nicht mehr aktiv weiterverfolgt). Während des Studiums 1998 bis 2005 Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Psychosomatischen Fachklinik Münchwies. 2006 bis 2007 wissenschaftlicher Mitarbeiter der CDU-Landtagsfraktion. 2007 bis 2009 persönlicher Referent der saarländischen Minister für Justiz, Arbeit, Gesundheit und Soziales, Josef Hecken und Prof. Dr. Gerhard Vigener.

1992 Eintritt in die Junge Union. Seit 1994 Mitglied der CDU. 1997 bis 2005 Vorsitzender des Junge Union-Ortsverbandes Münchwies. 1999 bis 2010 Stadtverbandsvorsitzender der Junge Union Neunkirchen. 2004 bis 2018 Mitglied des Stadtrates und stellvertretender Fraktionsvorsitzender der CDU im Neunkircher Stadtrat. 2007 bis 2012 stellvertretender Kreisvorsitzender der CDU Neunkirchen. Ab 2009 Mitglied des Landtages des Saarlandes. Ab 2012 Kreisvorsitzender der CDU Neunkirchen. Ab 2014 stellvertretender Vorsitzender des CDU-Ortsverbandes Münchwies und Mitglied im CDU-Bundesfachausschuss "Gesundheit und Pflege". 2015 bis 2018 Vorsitzender der CDU-Landtagsfraktion.

Seit 01.03.2018 Ministerpräsident des Saarlandes.

Mitglied des Bundesrates seit 01.03.2018.

Kontakt

Staatskanzlei des Saarlandes

Hausanschrift:

Am Ludwigsplatz 14 66117 Saarbrücken

workTel:  0681 501-00 faxFax:  0681 501-1159

Glossary